A&D Instruments

Das Unternehmen A&D

A&D - ein erfolgreicher Global Player im Bereich der Mess- und Wägetechnik

Die A&D Company mit Sitz im japanischen Tokio ist ein international agierender Premium-Hersteller von innovativer Mess- und Wägetechnik. Gegründet im Jahr 1977 gehört A&D zu einem der erfolgreichsten Pioniere der digitalen Revolution im Markt für Wägetechnik. Der japanische Konzern hatte bei seinem Start klar die Herausforderungen und Umwälzungen des neuen Zeitalters als Chance erkannt und schaffte es, sich in kürzester Zeit einen Namen zu machen. 

Während viele Anbieter damals auf dem Sektor des Wägens, Messens, Steuerns, Testens und Überwachens noch auf mechanische Lösungen setzen, bündelte A&D frühzeitig elektronisches Know-how, um sich mit modernster Wägetechnik in kürzester Zeit einen Platz unter den wichtigsten Anbietern der Branche zu sichern. Heute ist A&D wichtiger Lieferant für digitale Produkte, die besonders von innovativen Branchen - wie die Medizintechnik, Wissenschaft und Lehre sowie viele Bereiche der Industrie - vermehrt nachgefragt werden. 

A&D - High-Tech Lösungen aus Japan für zukunftsorientierte Branchen


A&D konzentrierte sich zunächst auf die Entwicklung von Mess- und Wägetechnik, die mit Mikrocomputern ausgestattet wurde und setzte mit bahnbrechenden Entwicklungen schnell neue Maßstäbe im Markt. Zu den Kernkompetenzen gehörten von Beginn an beispielsweise Technologien wie die Analog-Digital-Wandlung. Neben fortschrittlichen Technologien setzte der Konzern überdies konsequent auf Qualität, Langlebigkeit, Präzision und niedrige Kosten ihrer Produkte. Gleichzeitig erweiterte der Konzern kontinuierlich ihre Produktpalette. 

1978 präsentierten das japanische Unternehmen eine neue High-Tech LKW-Waage und 1992 entwickelte es seinen World Class Analyzer. Eine weitere technische Herausforderung war die Entwicklung von Software-Produkten, die eine drastisch verbesserte Datenverarbeitung ermöglichten. Ein wichtiger Durchbruch gelang mit der Entwicklung eines neuen Algorithmus, der High-Speed-Berechnungen und die Entwicklung von Firmware mit Echtzeit-Datenverarbeitung ermöglichte. Neuerungen wurden dabei oft in enger Zusammenarbeit mit der Industrie konzipiert, was die schnelle und punktgenaue Landung bei Neuentwicklungen unterstützte und immer neue Branchen und deren Bedarf in den Fokus rückte. Zum Beispiel die Automatisierungstechnik, das Gesundheitswesen und die Fabrikautomation. 

A&D - mit innovativen Entwicklungen die Bereiche Wägen, Messen und Prüfen revolutionieren

Seit den 1980er Jahren baute A&D verstärkt die weltweite Präsenz aus. Heute ist A&D mit Standorten in den USA, Australien, Korea, Russland, China, Korea, Indien, Großbritannien und Deutschland vertreten und betreibt vier internationale Produktionsstätten - in Japan, China, Korea und Australien. Weltweit beschäftigte die A&D Gruppe im Jahr 2011 knapp über 3.000 Mitarbeiter und wies im März 2011 einen konsolidierten Umsatz von 30.669 Milliarden Yen aus. 

Die zentralen Geschäftsfelder des japanischen Konzerns sind heute die Wäge- und Messtechnik für Industrie und Forschung; medizinische Geräte und Zubehör für Kliniken, niedergelassene Ärzte sowie für den Hausgebrauch; Test- und Messgeräte für diverse Prüfungen; Kontroll- und Simulationssysteme auf Basis des Digital Signal Processings sowie der Technologie-Bereich der Analog/Digital-Wandlung.

(Quelle: www.aandd.jp / Stand 10/2013)


Zuletzt angesehen