Hängewaagen

Was ist eine Hängewaage?

Wie der Name schon verrät, wird die Ware hierbei in einer am Haken hängenden Position gewogen. Dadurch bietet die Hängewaage besonders exakte Messergebnisse und ist für unterschiedlichste Lasten konzipiert. Ein Kontrolldisplay gibt dem Messer zuverlässig Auskunft über die am Haken hängende Last.

HängewaageWo kommt die Hängewaage zum Einsatz?

Die meisten handlichen Hängewaagen kommen zum Wiegen von leichteren bis mittelschweren Güter zum Einsatz. Handelt es sich jedoch um besonders schwere Lasten, ist meist von der sogenannten Kranwaage die Rede. Diese ist hauptsächlich in den Bereichen Schiffsbau, Metallhandel und Automobilindustrie zu finden. Hängewaagen die speziell für die Industrie und Handel zur Verfügung stehen, sind mit einem Gewicht von maximal 55 Tonnen und falls erforderlich sogar mit einem Gewicht von 100 Tonnen belastbar. Somit kann dieser spezielle Waagentyp in den unterschiedlichsten Bereichen seine Dienste leisten.

Die verschiedenen Typen der Hängewaage

Unser Sortiment umfasst Hängewaagen mit verschiedenen Messlasten. So sind beispielsweise Modelle der HCB Hängewaage für ein Gewicht von 20 bis zu 200 Kilogramm ausgelegt. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass Diese nicht eichfähig sind. Die aus hochwertigem Edelstahl bestehenden Hängewaagen, aus der Modellreihe HCN, messen ebenfalls bis zu 200 Kilogramm.
Kranwaagen der CS Serie sind von 300 Kilogramm bis zu 10 Tonnen belastbar. Jedoch ist auch hier zu beachten, dass dieser Waagentyp nicht eichfähig ist. Wer eine eichfähige Hängewaage benötigt, sollte auf eine Kranwaage der MCWN Serie zurückgreifen.
Bei Dreibereichwaagen, einem besonderen Hängewaagen-Typ, können Gewichte von 300 Kilogramm bis zu 9,5 Tonnen gemessen werden. Hängewaagen der Serie MCW09 sind für Schwerlasten von bis zu 55 Tonnen ausgelegt und verfügen über Ziffernschritte von bis zu 20 Kilogramm. Jedoch ist auch hier zu beachten, dass die aus Edelstahl gefertigten Waagen nicht eichfähig sind. Kranwaagen der LD-Serie dagegen, sind mit ihrem 30 Tonnen Messgewicht auch geeicht bestellbar.

Wichtig: Da eine Eichung nachträglich nicht mehr möglich ist, muss diese bereits bei der Bestellung einer Hängewaage angegeben werden. Die Lieferzeit verlängert sich dann um etwa fünf Tage.


Zuletzt angesehen