Radlastwaagen / Achslastwaagen

Rad- und Achslastwaagen - ein wichtiger Helfer Das Überprüfen der Ladungen von LKWs in Speditionen ist sehr wichtig, um eventuelle Bußgelder zu vermeiden. Ein besonders wichtiger Unterstützer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Radlastwaagen / Achslastwaagen

Rad- und Achslastwaagen - ein wichtiger Helfer

Das Überprüfen der Ladungen von LKWs in Speditionen ist sehr wichtig, um eventuelle Bußgelder zu vermeiden. Ein besonders wichtiger Unterstützer der täglichen Arbeit ist die Rad- und Achslastwaage. Diese Waage spielt außerdem eine große Rolle im Bereich der Sicherheit.
Grundsätzlich unterscheidet man von zwei Arten der Radlastwaage: zum einen die Radlastwaage als Achslastwaage, die die Plattform in den Boden einlässt. Zum anderen die Radlastwaage mit kleinen mobilen Plattformen, die beispielsweise auch von der Polizei genutzt wird. Bei der ersten Variante wird das Gewicht dynamisch gewogen und durch die Achsen gerechnet, während das Fahrzeug darüberfährt. Diese Waage kann leider nicht in geeichter Form erfolgen. Außerdem hat sie eine geringe Bauhöhe, welche sich mit 16 Platten auf gleichem Höhenniveau verbinden lässt. Die zweite Form wird häufiger genutzt, da diese für die Überprüfung der Überlast von LKWs am besten geeignet ist.

Die Räder eines LKWs stehen gleichzeitig auf den Wiegeplattformen, dabei wird für die Wiegung für jedes Rad eine Plattform benötigt. Dadurch gibt es sie aber auch in geeichter Form, wenn der Wunsch besteht. Sie haben eine LCD-Anzeige, auf der das einzelne Rad- oder das Gesamtgewicht sich anzeigen lässt und können daher sehr variabel eingesetzt werden. Zudem können sie zu jeder Gelegenheit und an fast allen Orten eingesetzt werden, da sie einen integrierten Tragegriff besitzen und einen Akku. Man beachte ein gerader und ebener Untergrund sind Voraussetzung für eine hohe Genauigkeit der Wiegung, weil ein unebener Boden zu Verfälschungen führen würde.

Rad- und Achslastwaagen bei waagen-discounter

Diese Waagen bieten wir in unserem Shop in unterschiedlichen Ausführungen und Variationen an und können zusätzlich mithilfe von Zubehör nach Ihren Arbeitsanforderungen und/oder Wünschen gestaltet werden. Unsere Waagen sind dabei für alle Bereiche ein Garant für Genauigkeit. Bei der WWS Radlastwaage können Sie zwischen dem maximalen Wägebereich bis zu 4x 15.000 kg und der Wägeflächengröße maximal 700x450mm entscheiden. Diese Waage kann zur einfachen Erfassung der Achslast oder Gesamtlast eines Fahrzeugs beitragen und bietet ein Akku das mindestens 10 Stunden hält. Optional kann man zu diesem Artikel eine Kopfzeilenprogrammierung buchen sowie eine USB-Schnittstelle.

Greifen Sie zu und wählen sich aus verschiedenen Modellen und Variationen Ihre Rad- und Achslastwaage.

Falls Sie noch weitere Informationen rund um die Stuhlwaage benötigen lesen Sie gerne in unserem Waagen-Lexikon nach.

WWS Waagen

Höchstlasten ges.: 1,2 - 60t
Ziffernschritte ges.: 0,2 - 20kg
Eichfähig oder hochauflösend
Inkl. Terminal u. Drucker
Preis ab 1.778,00 €

WWSCRF Waage

Höchstlast gesamt: 40 t
Ziffernschritt gesamt: 20 kg
Fertig geeicht ab Werk
Inkl. Terminal u. Drucker
Ideale SOLAS-Waage
Preis ab 5.895,00 €

BFX-Serie

Höchstlasten: 2 - 10 t
Genauigkeit: < 0,2% von Nennlast
IP65, nicht eichfähig
Funkdatenübertragung
Preis ab 799,00 €

Rad- und Achslastwaagen - ein wichtiger Helfer

Das Überprüfen der Ladungen von LKWs in Speditionen ist sehr wichtig, um eventuelle Bußgelder zu vermeiden. Ein besonders wichtiger Unterstützer der täglichen Arbeit ist die Rad- und Achslastwaage. Diese Waage spielt außerdem eine große Rolle im Bereich der Sicherheit.
Grundsätzlich unterscheidet man von zwei Arten der Radlastwaage: zum einen die Radlastwaage als Achslastwaage, die die Plattform in den Boden einlässt. Zum anderen die Radlastwaage mit kleinen mobilen Plattformen, die beispielsweise auch von der Polizei genutzt wird. Bei der ersten Variante wird das Gewicht dynamisch gewogen und durch die Achsen gerechnet, während das Fahrzeug darüberfährt. Diese Waage kann leider nicht in geeichter Form erfolgen. Außerdem hat sie eine geringe Bauhöhe, welche sich mit 16 Platten auf gleichem Höhenniveau verbinden lässt. Die zweite Form wird häufiger genutzt, da diese für die Überprüfung der Überlast von LKWs am besten geeignet ist.

Die Räder eines LKWs stehen gleichzeitig auf den Wiegeplattformen, dabei wird für die Wiegung für jedes Rad eine Plattform benötigt. Dadurch gibt es sie aber auch in geeichter Form, wenn der Wunsch besteht. Sie haben eine LCD-Anzeige, auf der das einzelne Rad- oder das Gesamtgewicht sich anzeigen lässt und können daher sehr variabel eingesetzt werden. Zudem können sie zu jeder Gelegenheit und an fast allen Orten eingesetzt werden, da sie einen integrierten Tragegriff besitzen und einen Akku. Man beachte ein gerader und ebener Untergrund sind Voraussetzung für eine hohe Genauigkeit der Wiegung, weil ein unebener Boden zu Verfälschungen führen würde.

Rad- und Achslastwaagen bei waagen-discounter

Diese Waagen bieten wir in unserem Shop in unterschiedlichen Ausführungen und Variationen an und können zusätzlich mithilfe von Zubehör nach Ihren Arbeitsanforderungen und/oder Wünschen gestaltet werden. Unsere Waagen sind dabei für alle Bereiche ein Garant für Genauigkeit. Bei der WWS Radlastwaage können Sie zwischen dem maximalen Wägebereich bis zu 4x 15.000 kg und der Wägeflächengröße maximal 700x450mm entscheiden. Diese Waage kann zur einfachen Erfassung der Achslast oder Gesamtlast eines Fahrzeugs beitragen und bietet ein Akku das mindestens 10 Stunden hält. Optional kann man zu diesem Artikel eine Kopfzeilenprogrammierung buchen sowie eine USB-Schnittstelle.

Greifen Sie zu und wählen sich aus verschiedenen Modellen und Variationen Ihre Rad- und Achslastwaage.

Falls Sie noch weitere Informationen rund um die Stuhlwaage benötigen lesen Sie gerne in unserem Waagen-Lexikon nach.

Zuletzt angesehen